Home

Wen zieht es nicht in die weite Welt hinaus ?
Lange nicht mehr gespielt ?
Zeigst Du meine Site, zeig
Dienstleistungsangebote
Bitte einen Eintrag !



Den Favoriten
hinzufügen



Impressum


english
russisch
spanisch
österreichisch







Querbeet ...
durch die Welt


    Ohne Bild:
  • Die Geschichte von Canudos
  • Umsteigen in Moskau
  • Kleine Kalendergeschichte zum Datum des russischen Weihnachtsfestes

        Autos:
  • Oldtimer in Uruguay
  • Mercedes in Havanna

        Öffentlicher Nahverkehr:
  • Die grüne Dampflok
  • Kubanische Kamele
  • Der Gas-Bus
  • Pferde-Taxi in Kuba
  • Der Moskauer Metroplan als Suchbild

        Architektur:
  • Schöne Fassaden in Macau
  • Katalanische Fassaden
  • Ukrainische Fassaden 1
  • Ukrainische Fassaden 2
  • Ukrainische Fassaden 3
  • Fachwerk in China
  • Odessas schöne Oper
  • Ein Wintertag in Madrid

        Kulinaria:
  • Caipirinha für 2 Mark
  • Besonders lecker
  • Meeresfrüchte
  • Bischof im Kochtopf

        Monumente und Berühmtheiten:
  • Der große Buddha
  • Richelieu fern der Heimat
  • Picasso 1
  • Picasso 2
  • Berühmte Kino-Treppe
  • Rios fotogenste Brücke
  • Dänikens Landebahn der Außerirdischen

        Natur:
  • Schnee am Äquator
  • Chinas schönster Fluß
  • Auf 4900 m
  • 2500 m  x  16 km Schlucht
  • Dinosaurier

        Auf der Straße:
  • Lebende Figuren
  • Sonntagsmarkt in Xishuangbanna
  • Tango auf der Straße
  • Dummenfang in Kiew
  • Kyrillisches
  • Schirinowski on Stage




    Die gesamte
    WebSite   ohne
    Internet ?







  • Tony Miles


    wurde am 12. November 2001 in seiner Wohnung in Birmingham tot aufgefunden. Er war 46 Jahre alt.

    Zu der Zeit, als ich als Jugendlicher in Hessen erfolgreich war (also um 1973), war Tony Jugendweltmeister. U20 natürlich, es gab damals noch keine weiteren Unterteilungen. Wenig später wurde er der erste britische Schachgroßmeister überhaupt.

    Bei der Europamannschaftsmeisterschaft 1980 in Schweden erlaubte er sich gegen den damaligen Weltmeister die folgende unglaubliche Provokation und gewann dann auch noch die Partie !

    Nach 1. .. a6 traute Karpov seinen Augen nicht, nach 2. ... b5 lief er vor Wut rot an. Nach der Partie sprach Karpov von Beleidigung.

    Partie Nr. 2 ist ein weiterer Schwarzsieg von Miles gegen den Weltmeister.
    Partie Nr. 3 ist die entscheidende Partie bei der Jugendweltmeisterschaft 1974 in Manila gegen den Vertreter der Sowjetunion.

    Leider ist Ihr Browser nicht JAVA-fähig. So können Sie die Partien NICHT betrachten !!


    Artikel zum Tode von Tony Miles:
  • Malcolm Pein in The Week in Chess
  • Mark Crowther über Tony Miles' Karriere in The Week in Chess
  • British Chess Federation
  • Daily Telegraph
  • Leonard Barden in The Guardian
  • Bill Hartston in The Independent
  • The Times
  • John Henderson in The Scotsman
  • Midlands Chess


  • Ich selbst habe Tony Miles während der Olympischen Spiele 1972 in München gesehen, als die deutsche Schachjugend dort ein Olympialager zeitgleich mit der ersten europäischen Jugend-Mannschaftsmeisterschaft veranstaltete. Ich kann mich noch daran erinnern, wie ich mich darüber amüsierte als der Gegner von Tony beim Match England - Jugoslawien den Namen Miles Buchstaben für Buchstaben in kyrillischen Zeichen auf seinem Partiezettel aufschrieb, während ich, wenn schon denn schon, eine lautschriftliche Transskription erwartet hätte.